Ausflugsziel Buchrainer Alpe

In einem besonders schönen Seitental von Oberstdorf, dem Rappenalptal, liegt die über 300 Jahre alte Buchrainer Alpe. Die Alpe ist ab dem Parkplatz bei der Fellhornbahn erreichbar und wer will kann noch einige Meter mit dem Linienbus bis zum Taleingang abkürzen.

www.alpe-buchrainer.de

Die Buchrainer Alpe im Rappenalptal ist nur der Auftakt zu vielen Wanderwegen, Alpen und Natursehenswürdigkeiten des Tals. Die Buchraineralpe ist desahalb der ideale Tipp für eine Moderate Tour und den Einstieg in die sagenhafte Bergwelt von Oberstdorf. Die Alpe kann man gut zu Fuß, per Fahrrad oder sogar mit dem Kinderwagen erreichen. Die Strecke hat zwar zum Teil etwas Steigung, ist aber mit etwas Geduld gut zu meistern und der geteerte Wirtschaftsweg zur Alpe macht die Wanderung komfortabel. Belohnt wird man von der Alpe aus mit einem sagenhaften Blick auf die Trettachspitze, Mädelegabel und Hochfrottspitze, vergessen Sie also nicht den Fotoaparat.

In und vor der Alpe kann man bei einer deftigen Brotzeit einkehren und die Alpe ist einer der wenigen Sennalpen, in der der Bergkäse noch wie früher im getriebenen Kupferkessel hergestellt wird. Den original Bergkäse kann man natürlich vor Ort genießen oder als Mitbringsel für die Daheim gebliebenen kaufen.

Weitere Tipps zu Sport, Gesundheit und Natur finden Sie auch auf:

www.allgaeu-aktiv.de